Firefox datei automatisch downloaden

by admin on June 21st, 2020

Wenn Sie auf einen Link für einen Dateityp klicken, der keinen festgelegten Inhaltstyp und keine Download-Aktion hat, werden Sie von Firefox gefragt, wie Sie mit der Datei umgehen: Erstellen Sie einen Filter, der jeder Art von Datei aus einer beliebigen Domäne wie dieser entspricht. Achten Sie auch darauf, dass Sie die 1. Installationsanleitung Zusammenfassung lesen: Wenn ein bestimmtes Plugin nicht eine oder mehrere Dateierweiterungen damit verbunden ist, wird Firefox es nicht als Option auflisten, wenn Sie anfordern, welche Aktion mit einer heruntergeladenen Datei zu ergreifen ist. Wenn Sie möchten, dass alle Plugins im Dialogfeld Download-Aktionen angezeigt werden, auch solche ohne inhärente Dateierweiterungszuordnungen, dann sollten Sie den Wert dieser Einstellung in false ändern. Um PDF-Dateien im Browser erneut zu öffnen, wiederholen Sie diese Schritte, und wählen Sie die Option Vorschau in Firefox oder andere Option verwenden, um ein anderes Programm auszuwählen. Wenn Sie auf einen Link zum Herunterladen einer Datei klicken, bestimmt der InternetMedientyp, der auch als MIME-Typ oder Inhaltstyp bezeichnet wird, welche Aktion Firefox ausführen wird. Möglicherweise ist bereits eine Anwendung installiert, die den Download automatisch verarbeitet. In anderen Zeiten wird möglicherweise ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie die Datei speichern oder mit einer bestimmten Anwendung öffnen möchten. Wenn Sie Firefox anweisen, die Datei zu öffnen oder zu speichern, und auch die Option “Dies automatisch für Dateien wie diese von jetzt an tun” (siehe unten), wird ein neuer Inhaltstyp- und Aktionseintrag für diesen Dateityp im Abschnitt Anwendungen des Bedienfelds Allgemein in Firefox OptionsPreferences angezeigt. HINWEIS: Die Anweisungen sind Windows-spezifisch, funktionieren jedoch für andere OS. Diese Lösung funktioniert nicht für PDFs, ohne PDF.js und/oder andere PDF-Viewer-Plugins zu deaktivieren. Es funktioniert auch nicht für Dateien, die Firefox direkt öffnen kann (z.

B. MP3-Dateien, Bilder, Videos, Text-/Einfache Dateien, etc.) Standardmäßig öffnet Google Chrome eine PDF-Datei im Browserfenster, anstatt sie im Downloadordner zu speichern. Um zu ändern, wie Google Chrome PDF-Dateien im Browser behandelt, führen Sie die folgenden Schritte aus. Zusammenfassung: Firefox gilt nur für Benutzer, die das Windows-Betriebssystem ausführen, und fügt alle kürzlich heruntergeladenen Dateien zum Ordner “Letzte Dokumente” des Betriebssystems hinzu. Um zu verhindern, dass Dateien, die über den Browser heruntergeladen wurden, zu diesem Ordner hinzugefügt werden, ändern Sie den Wert dieser Einstellung in false. Zusammenfassung: Wenn ein Download über Firefox initiiert wird, wird diese Datei an dem Speicherort gespeichert, der in der Einstellung browser.download.folderList angegeben ist, die oben beschrieben wird. Wenn Sie bei jedem Downloadbeginn zur Eingabe eines Speicherorts aufgefordert werden möchten, ändern Sie den Wert dieser Einstellung in false. Hier sagen wir im Grunde: Firefox, bitte laden Sie Zip-Dateien automatisch herunter, ohne in das Verzeichnis /path/to/save/downloads zu fragen.

Ähnlich wie Microsoft Edge zeigt Internet Explorer standardmäßig PDF-Dateien an, anstatt sie für Sie herunterzuladen. Das Herunterladen einer PDF-Datei ist jedoch weiterhin möglich. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine PDF-Datei mit Internet Explorer anzuzeigen oder herunterzuladen. Konfigurieren Sie ASF so, dass Sie im Dialogfeld Speichern automatisch Die Datei speichern auswählen Das Problem ist – Sie können das Dialogfeld “Speichern unter…” nicht über protractor/selen bearbeiten. Sie sollten vermeiden, dass es in erster Linie geöffnet wird und lassen Sie firefox automatisch die Dateien eines bestimmten Mime-Typs herunterladen – in Ihrem Fall Anwendung/Zip. Um dies zu deaktivieren und PDF-Dateien in Ihrem PDF-Reader-Programm (Adobe Reader oder andere) geöffnet zu haben, führen Sie die folgenden Schritte aus: Zusammenfassung: Firefox hat die Möglichkeit, heruntergeladene Dateien fortzusetzen, die angehalten wurden. Der Wert dieser Einstellung, gemessen in Millisekunden, bestimmt, wie lange der Browser warten soll, nachdem der Computer aus dem Ruhezustand oder Ruhemodus zurückkehrt, um zu versuchen, alle angehaltenen Downloads fortzusetzen.

From → Uncategorized

Comments are closed.